Vom 5. bis 7. Juli fanden dieses Jahr die Projekttage statt. Während die älteren Schüler sich selbst um Projekte kümmerten und eigenständig daran arbeiteten, organisierten traditionsgemäß unsere engagierten LernZeitRäume-Eltern für die Wildkatzen und Waschbären ein abwechslungsreiches Programm.

So wurden u.a. gesunde Smoothies selbst gemacht, Haarschmuck gehäkelt, getanzt, Basketball gespielt, Honig hergestellt, das Gehirn erkundet, Inliner gefahren, Planeten, Sterne und Galaxien erforscht sowie Mosaikplatten erstellt…. Große Begeisterung löste auch der Kung-Fu Workshop oder ein Ausflug mit Hunden ins Mühltal aus – was für ein Spaß!

Vielen Dank an alle beteiligten Familien, die den Schülern wieder so interessante Einblicke in unterschiedlichste Felder gaben.

Die Pädagogen nutzten die Zeit u.a. dafür, die aufwendigen Jahresberichte für alle Schüler vorzubereiten.